Archiv für April 2008

Ausgabe Nr. 17 der Zeitschrift „Sozialismus oder Barbarei“ erschienen

Die Nr. 17 unserer Zeitschrift „Sozialismus oder Barbarei“ ist erschienen.
Inhalt:
Krise, Hunger und Krieg: Der Klassenkampf kennt keine Staatsgrenzen!
Die Subprimekrise – Eine marxistische Analyse
Bordiga, „Bordigismus“ und die Italienische Kommunistische Linke
Streik bei Fiat – Pomigliano
Griechenland. Ein Frontalangriff auf die Arbeiterklasse
Gegen die kapitalistischen Angriffe: Internationaler Klassenkampf
Bestellungen unter: gruppe-inter-soz(at)gmx.net

Krise, Hunger und Krieg: Der Klassenkampf kennt keine Staatsgrenzen!

Milliarden wurden in die strudelnden Finanzmärkte gepumpt, um angeschlagene Bankhäuser zu stützen und den Auswirkungen der Krise entgegenzuwirken. Auf der anderen Seite werden weltweit immer neue Kürzungsprogramme entwickelt, Sozialleistungen gekürzt, Löhne gesenkt und Arbeitsplätze abgebaut. Nach wie vor ist die Weltlage durch wachsende soziale Polarisierung und zunehmende Instabilität geprägt.

Gegen die kapitalistischen Angriffe: Internationaler Klassenkampf!

Ein weiterer 1. Mai im Zeichen heftiger Konflikte – den imperialistischen Kriegen kapitalistischer Rivalen auf der einen und dem Klassenkrieg der Herrschenden gegen die Arbeiterklasse und verarmten Menschen dieses Planeten auf der anderen Seite.

Solidarität mit dem Streik bei Fiat Pomigliano

Seit dem 10 April steht die Produktion der Fiatfabrik von Pomigliano still. Ein Arbeiterkomitee welches sich unabhängig vom Gewerkschaftsapparat gebildet hatte, organisierte die Aktion. Bis Sonntag wurde durch Streikposten gewährleistet, dass der Streik von 99 % der Beschäftigten unterstützt wurde

Gegen Staaten, Präsidenten und Vaterländer – Que se vayan todos!

„Es ist aber neuerdings, seit Bismarck sich aufs Verstaatlichen geworfen, ein gewisser falscher Sozialismus aufgetreten und hie und da sogar in einer Wohldienerei ausgeartet, der jede Verstaatlichung, selbst die Bismarcksche für sozialistisch erklärt. Allerdings, wäre die Verstaatlichung des Tabaks sozialistisch, so zählten Napoleon und Metternich mit unter den Gründern des Sozialismus“ (Friedrich Engels)