Archiv für April 2009

Es ist ihre Krise! Schluss mit Opfern und Verzicht! Organisieren wir den Kampf für eine andere Welt!

Der diesjährige Erste Mai steht im Zeichen einer dramatischen Krise für die Arbeiterklasse.
Innerhalb von nur drei Monaten haben weltweit 50 Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verloren. In den USA sind 32, 2 Millionen Menschen, d.h. mehr als 10% der Bevölkerung, auf den Erhalt von Lebensmittelkarten angewiesen.

Frankreich: Die Wut der Arbeiter wächst

Die steigende Wut der französischen Arbeiter macht sich als Folge der ökonomischen Krise deutlich bemerkbar. Aber es ist auch eine Wut auf die vorhergegangenen „liberalen“ und radikalen Maßnahmen der Regierungen die Arbeitskosten zu drücken. Einer der Direktoren des Continental Werks von L’Oise (einer Reifenfabrik mit 1200 Beschäftigten) wurde mit Eiern bombardiert, die Manager von Sony in Les Landes und des pharmazeutischen Unternehmens 3M in Pithiviers in der Nähe von Orléans wurden gegen ihren Willen in den Büros festgesetzt. Der Protest richtete sich gegen Arbeitsplatzabbau und Fabrikschließungen.