Archiv für Oktober 2009

Klassenkämpfe in Südafrika

Seit den Wahlen im April dieses Jahres wird Südafrika von der heftigsten Welle von Klassenkämpfen erschüttert, die das Land seit dem Machtantritt des ANC vor 15 Jahren erlebt hat.

Das IBRP wird zur „Internationalistischen Kommunistischen Tendenz“

Als das Büro 1983-4 gegründet wurde setzten wir uns einige klare Richtlinien die bis zum heutigen Tag Gültigkeit haben.
1.) Wir sind nicht die Partei und schon gar nicht die Vorwegnahme der Partei, sondern eine Organisation, der jene angehören die sich am Kampf für eine zukünftige internationale zentralisierte Partei beteiligen, und gemeinsam für dieses Ziel kämpfen, diskutieren und arbeiten wollen.

Der Streik bei Ssangyong

Unterstützt den Kampf der Arbeiter von SPX! Für den proletarischen Internationalismus!

Seit dem 14. September befinden sich die Arbeiter von SPX (Tecnostest) in Sala Baganza (Reggio Emilia) in einem harten Kampf, den sie mit Mut und Schlauheit führen. Ihnen wurde keine andere Wahl gelassen nachdem die Firma sie buchstäblich mit dem Rücken an die Wand gedrückt hatte.

Südkorea: Die Besetzung von Ssangyong endet in einer Niederlage

Am 5. August ging die 77 Tage dauernde Besetzung der Autofabrik Ssangyong zu Ende. Die Ssangyong Motor Company in Pyeontaek nahe Seoul gehört der chinesischen „Shanghai Automotive Industry Corporation“, die in den letzten Jahren 51% der Firmenanteile erhielt. Seit der Übernahme wurden 8700 Arbeitsplätze abgebaut.