Archiv für Januar 2012

Sozialproteste in Rumänien

Seit Mittwoch dem 11. Januar 2012 gibt es nach 23 langen Jahren seit dem Ende des Ceaucescu-Regimes welches nach anfänglichen Hoffnungen eine Ära der Resignation und sozialen Erstarrung einleitete, wieder Anzeichen für Bewegung in Rumänien. Tausende haben sich seit Freitag dem 13. Januar die Straßen genommen. Die Demonstrationen haben sich mittlerweile über das ganze Land ausgebreitet und fanden in mehr als vierzig Städten statt. Vollkommen spontan brachen die Proteste und Demonstrationen über das ganze Land herein, nachdem die Regierung Ende Dezember eine Reform auf den Weg gebracht hatte, die auf eine umfassende Privatisierung des kompletten Gesundheitssystems abzielte

Sozialrevolutionärer Diskussionszyklus in Berlin

nächstes Treffen am 7.2.2012 – Thema: Die Februarrevolution in Russland
um 19:30 Uhr im Mehringhof (Blauer Salon)
Gneisenaustr. 2a
U-Bahnhof Mehringdamm
Mehr Infos gibt es hier

The Great Unrest (1910 bis 1914): Als die britische ArbeiterInnenklasse die Fundamente des Kapitalismus erschütterte

Je mehr Zeit vergeht desto mehr entwickelt sich das Internet zu einer Hauptquelle der vergessenen Details der Geschichte der ArbeiterInnenklasse die ansonsten in den Archiven lagern und nur gelegentlich ans Tageslicht befördert werden, um die gängigen Interpretationen zur Geschichte der „Arbeiterbewegung“ zu stützen. In diesem Text geht es darum, auf die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurückzublicken. Er basiert auf Quellenmaterial aus lokalen Archiven aus dem Nordosten Englands und anderer Orte, welches deutlich zeigt, dass die legendären Ereignisse wie die Kanonenboote auf der Mersey nicht die ganze Geschichte war. Vielmehr handelte sich um eine landesweite, von der ganzen ArbeiterInnenklasse getragene Bewegung, die den bürgerlichen Staat ernsthaft herausforderte.

Sozialrevolutionärer Diskussionszyklus in Berlin

nächstes Treffen am 10.1.2012 – Thema: Die Massenstreikdebatte
um 19:30 Uhr im Mehringhof (Blauer Salon)
Gneisenaustr. 2a
U-Bahnhof Mehringdamm
Mehr Infos gibt es hier