Archiv für März 2015

Nationalistische Massaker in der Ukraine: Es gibt keine „richtige“ Seite im imperialistischen Krieg!

Auch nach dem zweiten Minsker Abkommen geht das Leiden der Menschen in der Ostukraine weiter. Schon jetzt hat der Konflikt einen entsetzlichen Blutzoll an Menschenleben gekostet. Nach Angaben des UN Menschenrechtsrats sollen bisher 5.486 Menschen getötet und 12.972 verwundet worden sein, Zahlen die angesichts der Heftigkeit der Kämpfe sicherlich untertrieben und mittlerweile überholt sind.

Ein Kommentar zu der Vereinbarung der griechischen Regierung mit der Eurogruppe: Die Stunde der Wahrheit!

Wir wollen nur einen Kommentar zu den Verhandlungen der neuen Syriza – Regierung und ihrem Koalitionspartner von der nationalistischen ANEL (Unabhängige Griechen) abgeben. Der unverhandelbare Teil besteht darin, dass Griechenland eine Schuldenkolonie ist und bleiben wird, egal ob nun die Troika in „die Institutionen“ umbenannt wird, das „Memorandum“ nun „die Vereinbarung“ heißt und Kreditgeber nun „Partner“ sind.

Στον απόηχο της συμφωνίας Ελλάδας-Ευρωπαϊκής Ένωσης στην έκτακτη σύνοδο του Eurogroup – Η ώρα της αλήθειας!

Θα θέλαμε να κάνουμε μόνο ένα σχόλιο που αφορά το πλαίσιο στο οποίο εκτυλίχθηκε η πορεία των διαπραγματεύσεων της νέας κυβέρνησης ΣΥΡΙΖΑ με εταίρους τους δεξιούς εθνικιστές των ΑΝΕΛ. Και το αδιαπραγμάτευτο πλαίσιο είναι ότι η Ελλάδα ήταν και θα παραμείνει αποικία χρέους, ασχέτως αν η Τρόικα μετονομάστηκε σε Θεσμούς, το Μνημόνιο σε Συμφωνία και οι Δανειστές σε Εταίρους